Stifado – Slow Cooked

Wisst ihr, was ein ‚Slow-Cooker‘ ist? Oder ein ‚Crockpot‘, wie ihn die Amis nennen? Das ist ein elektrisch beheizter Kochtopf mit einem Einsatz aus Keramik, auch ‚Schongarer‘ genannt. Ich habe mich kürzlich mal schlau gemacht, weil eine liebe Bloggerkollegin gerne und oft damit kocht, ich mich aber noch nie damit beschäftigt hatte.  Ich hatte das […]

Weiterlesen

Ramen-Bowl | Superfood

Ramen. Trendfood. Superfood. Bowl. Clean Eating. Foodpairing! Wer? Ich? Aber ja!     An Food-Trends kommt man nicht mehr vorbei. Chia und Quinoa werden allerdings von der Presse bereits madig gemacht, haben doch die bolivianischen Quinoa-Bauern wegen zunehmenden industriellen Anbaus in Nachbarländern, wie z.B. Peru und des damit einhergehenden Preisverfalls ihre Haupteinnahmequelle fast verloren. Macht […]

Weiterlesen

Kohlrabi – Cedro – Carpaccio

Zur Feier des Tages bekommt die Chefin von d. die Pfanne® ein veganes Carpaccio von Cedro und Kohlrabi mit Shisoblättern. Nicht die Chefin, aber ihre Marke d. die Pfanne® hat heute Geburtstag (Näheres im Link)- seit 2 Jahren gibt es unter diesem Namen Premium-Kochgeschirr und nützliche Küchenutensilien exklusiv online. Weil die Chefin, von mir auch liebevoll ‚die Missus‘ […]

Weiterlesen

Jetzt wirds scharf! Bulgursalat mit Chilies…und ein Geburtstag

Ja, jetzt wirds scharf…zwei mal (nein – drei mal, um genau zu sein) 🙂 Bulgursalat kommt eigentlich aus dem vorderen Orient – in Nordafrika wird das mit Couscous gemacht. Macht keinen großen Unterschied im Geschmack – Bulgur ist etwas kleiner in der Körnung und knackiger, als Couscous – aber das liegt an der Herstellung. Für […]

Weiterlesen

Plan B …oder healthy Food

Köche in Restaurants haben es gut. Der Gast bestellt seine Goldbrasse und er bekommt sie auch (meistens) – selbst wenn im Vorrat des Restaurants mal eine verdorbene dabei ist. Die haben nämlich meistens mehr davon in der Kühlung. Da haste es zu Hause schon schwerer. Wenn die Dorade grise aus Wildfang sich beim Ausnehmen als […]

Weiterlesen

Boom-shaka-lak – Shakshuka!

Fast jedes Rezept für Shakshuka verlangt nach einer großen, schweren Bratpfanne und fast alle Fotos, die von diesem Gericht im www kursieren, zeigen Gusseisenpfannen. Manche Rezepte schreiben sogar Empfehlungen wie “ Eine gusseiserne, ofenfeste Pfanne eignet sich für Shakshuka besonders gut“, dabei ist Gusseisen ein denkbar ungeeignetes Material für eine Pfanne, in der Shakshuka zubereitet […]

Weiterlesen

Lachs mit Haut | Sashimi | Tofu

…oder der zweitbeste Zuchtlachs und Gehversuche in der japanischen Küche. Ich esse gerne Japanisch. Die Philosophie der japanischen Küche, die auf perfektionierte Einfachheit und Gesundheit setzt, ist schon faszinierend. Fremdartig? Vielleicht. Kompliziert? Nein! Die Japaner sind Perfektionisten, immer auf der Suche nach noch klareren, aufs Wesentliche reduzierten Formen und Geschmack. Der Weg ist das Ziel, […]

Weiterlesen

Sardinen | Dirty Mayo | Wilder Spargel

Sardinen sind lecker. Dosensardinen sowieso und die sind auch schon lange weg vom Armeleuteessen-Image…hatte ich in diesem Artikel schon mal geschrieben (übrigens ein tolles Sommerrezept). Aber frische Sardinen sind eine ganz andere Dimension. Nicht unbedingt ‚besser‘ aber ebenfalls verdammt gut. Im gut sortierten Fischhandel sollte man fündig werden. In Berlin hat das Frischeparadies eine der […]

Weiterlesen

Heirloom-Tomaten und Burrata

Was zum Henker sind denn Heirloom-Tomaten?? Ich hab die Dinger schon auf dem Radar, seit ich im Besitz meines ersten Kochbuchs von Thomas Keller, ‚The French Laundry Cookbook‘ bin. Nur hab ich sie hier noch nie bekommen. Wer Thomas Keller ist? Jaja, hier in Deutschland spricht man von Harald Wohlfahrt und natürlich Kevin Fehling, Sven […]

Weiterlesen

Wo die Töpfe und Pfannen her kommen…

Bin ich der ‚Pfannenmensch‘? Gebraucht wird dieser Ausdruck ab und an von denen, die mich kennen, und das liegt an meinem Beruf.  Es ist ein Beruf wie er in Deutschland so gar nicht verbreitet ist und es gibt nur eine Handvoll andere, die etwas Ähnliches machen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Eigentlich ist es gar […]

Weiterlesen

Pulpo | Buttermilchaioli | Estragon

Tja, so ist das in einer Reha. Kochen tun hier andere und das meist so mies, dass ich in diesen vier Wochen so oft auswärts essen gehe, wie in den letzten zehn Jahren nicht mehr. Glücklicherweise ist ‚das Sylt des Ostens‘, wie das Seebad Kühlungsborn oft genannt wird, nur eine Viertelstunde entfernt und, wenn auch […]

Weiterlesen