Awesome Blogger Award


Oh Himmel!

„Ich bin zu alt für so’n Scheiß!“ Ich weiß nicht mehr welcher Schauspieler das in welchem Film gesagt hat, aber ich kann diesen Seufzer absolut nachvollziehen.

Die Regeln (an die ich mich nicht so ganz halte):

Über den Awesome Blogger Award:

„Dies ist eine Auszeichnung für die absolut wundervollen Schriftsteller auf der ganzen Welt des Bloggens. Sie haben hinreißende und wunderschöne Blogs, sind bezaubernd und liebenswürdig und finden immer einen Weg, dem Leben ihrer Leser Glück und Lachen zu verleihen. Das ist es, was einen großartigen Blogger wirklich ausmacht.“

Regeln, um Teil des „Awesome Blogger Award“ zu sein:

– Danke der Person, die Dich nominiert hat. (mach ich hiermit – merci lieber Valentin)
– Kennzeichne den Beitrag mit #awesomebloggeraward. (Done!)
– Beantworte die Fragen, die Dir gestellt wurden. (Done!)
– Nominiere mindestens 5 Blogger und informiere diese über ihre Nominierung. (Nah – ich kenne kaum Blogger und außerdem will ich niemanden „verpflichten“ – und sei es auch nur … was auch immer.


– Gib ihnen 10 neue Fragen zur Beantwortung.

Siehe oben. Es gäbe eine einzige Frage, die ich gerne stellen würde: Wie siehst Du diese Welt und wie soll sie enden?

(Ja, ich weiß – das ist, wenn man genau hin schaut, eine hässliche Frage ;- ) .. aber genau deshalb stelle ich sie. Wie soll diese Welt enden? Any suggestions?)

Nun aber zum Eingemachten: Ich hab mich auf diese Nominierung eingelassen und nun ziehe ich sie auch durch (dankeschön, lieber Valentin … for the smack 😉 )

Die zehn Fragen, die wir an euch Neu-Nominierte haben, sind Folgende (1 bis 5 von Herrn Carax, 6 bis 10 von mir):

1. Welches Buch würdest du gerne verfilmen lassen?

Gleich drei! Die MaddAddam Trilogie von Margaret Atwood!


2. Du darfst eine ZeitReise machen. Welche Epoche wählst du, und warum?

Die Epoche gibts noch gar nicht – die läge in der Zukunft. Ich würde gerne Zeuge werden, wie die Menschheit wieder vernünftig wird – weil ihnen die Welt in jener, von mir gewählten Epoche bereits um die Ohren geflogen ist.


3. Ein(e) WahrSagerIn. Liegt immer richtig. Welche Frage stellst du?

Wie lange hab ich noch?


4. So viel zu erleben. Welches Gefühl, welches du realistisch betrachtet nie fühlen wirst, möchtest du gerne einmal nachempfinden?

Gibts nicht. Ich habe vieles schon gefühlt und will auch den ganzen Rest!


5. Welcher Mensch wärst du gerne für einen Tag? Verrate uns gerne auch, weshalb! 😊

Nur ich selbst – keine unrealistischen Phantasien.

6. Welches Lieblingsessen hast du, und welchen Lieblingsdrink?

Essen? Alles – solange es gut gekocht ist und aus nachhaltigen Quellen stammt (heute gab es Spaghetti all Amitriciana – wenige, aber beste Zutaten – so was liebe ich!) Drink? Einen guten Weißwein für alle Tage, bevorzugt aus dem Jurancon (Südwest-Frankreich) und ansonsten eher einen Klassiker: einen furztrockenen Martini (was nix, aber auch gar nix mit der Marke „Martini“ zu tun hat) – mit Olive (und selten mit einer Zitronenschale) – kommt auf den Gin an… ich mag übrigens generell keinen Gin


7. Welche Berühmtheit(en) bewunderst du für ihr gesellschaftlich-soziales Engagement?

Da fällt mir als Erster Tom Morello ein :- )


8. Wenn du einen bestimmten Tag aus deiner Vergangenheit jederzeit wieder durchleben könntest: welcher wäre es?

Herrjeh – den Tag, als es mich in Südfrankreich bei der Weltmeisterschaft (im Wasserski-Springen) auf die Fresse gehauen hat – und diesmal würde ich gewinnen!


9. Was war der größte Vertrauensbeweis, den du je gegeben UND erhalten hast?

Nochmal „Herrjeh“ – das passiert mir ständig! Und ich werde nur äusserst selten enttäuscht. Und ich enttäusche auch nicht. Basta.


10. Du kannst deinem jugendlichen Ich einen Rat geben. Was würdest du sagen? 🙂

Do it again, fir fookk’s sake!

So. Hoffentlich hattet ihr Freude beim Lesen! Und lasst euch gesagt sein: wir feiern hier auch jeden, den wir *NICHT* nominiert haben! Denn jeder, der von uns abonniert wurde, kann sich sicher sein, dass es aus guten Gründen geschah- (!)

Kategorien:Uncategorized

5 Kommentare

  1. Lieber Tommy! Da wache ich auf und sehe deine superschnelle Reaktion auf unsere Nominierung! Wow… Danke für’s Mitmachen! 😇

    Wie ich dir eben bei „uns“ auch bereits geantwortet hab, war es mir einfach ein Anliegen, deine Kochkünste und deinen dazugehörigen Blog zu ehren. Denn dem gebührt Ehre! So. 😊

    Wir lesen uns: spätestens, wenn Herr Carax und ich bei *deiner* Frage zu einem Ergebnis gekommen sind!

    Alles Liebe und einen großartigen Mittwoch! VVN

    Gefällt 1 Person

    • Mach mich mal nicht größer, als ich bin, mein Lieber 😉 – Applaus für Leistungen (zumeist sportlich) nehme ich gerne entgegen, aber ansonsten halte ich mir lieber ne Zeitung übern Kopf .. so dass mir Himmel nicht auf Denselbigen fällt 😉

      Liken

  2. Danny Glover alias Roger Murtaugh (fühlte sich zu alt 😉 ) – nicht nur- im ersten Teil von „Lethal Weapon“, ich habe Mel Gibson und Danny Glover in
    dieser Filmreihe geliebt.
    Und ja! Dieser Award ist durchaus berechtigt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: