Geeiste Melonensuppe…with a Twist


Das Internet ist voll von ‚geeisten Melonensuppen‘ – übervoll. Nur, mit ‚Suppe‘ haben diese Rezepte (fast) alle so gar nichts zu tun. Das ist eher ein Smoothie, eisgekühlt.

Wie macht man die Geschichte ein wenig gehaltvoller? Soll ich jetzt ‚Food-Pairing‘ sagen? 🙂

Nö – aber ein klein bisschen Nachdenken, was denn da zusammen passen könnte….und es gibt eine leckere, kalte Suppe. Heute gibt’s….und so…

Zuckermelonen (oder Honigmelonen, oder Cantaloupe oder Charentais oder Galia) bekommt man überall. Mangetout (Zuckererbsen) und Minze auch. Recht viel mehr braucht es nicht.

Geeiste Melonensuppe mit Zuckererbsen-Minze-Pesto

1 Zucker- oder Honigmelone, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten

Saft von einer Limette

200 g Zuckererbsen

1 Strauß frische Minze

3 EL bestes Olivenöl

Meersalz und weißer Pfeffer aus der Mühle

eine Hand voll Eiswürfel

einen guten Mixer (ich habe einen Magimix)

IMG_2904

Zuckerschoten waschen und in kochendem Salzwasser für 3-4 Minuten blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken und abseihen. Minze waschen, trocknen und Blätter abzupfen. Mit den Zuckerschoten, Olivenöl, Salz und Pfeffer in den Mixer geben und zu einer Pesto mixen. Einige Zuckerschoten im Ganzen zum Dekorieren beiseite legen.

Mixer auswaschen und die Melonenstücke mit einigen Eiswürfeln pürieren. Die Pesto dazu geben, mit den blanchierten Zuckerschoten und einer Minzeblüte dekorieren.

Schönen Sommerabend!

IMG_3229

Kategorien:Basics, Feine Küche, VeganSchlagwörter:, , , , , , , , , , ,

3 Kommentare

  1. Nun sei nicht so streng…;)
    Heute kann jede(r) Rezepte einstellen, auch wenn er sich nicht so mit den Begrifflichkeiten auskennt. Daher verschwimmt alles sehr. Doch ansprechen so wie du hier, sollte man es schon !

    Guten Appetit mit dem eleganten Süppchen !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: