Heringsessen | Fastenzeit | reblog


Alles nur geklaut!!

Na ja, ich neige manchmal zu Übertreibung – diese Rezepte sind nicht geklaut, sondern meine persönliche Anerkennung an den Blog ‚Die See Kocht‘ von Cornelia Glenz, ‚gewürzt‘ mit den Fotos von meinem Nachkochen.

Es gefällt mir, dass unter vielen, den meisten, wie ich glaube, Bloggern kein Konkurrenzdenken herrscht – klar mögen sich nicht alle untereinander, aber hier trifft das ganz sicher nicht zu. Cornelias Blog ist einzigartig, nicht nur weil ihre Rezepte mit einfachsten Mitteln auf engstem Raum funktionieren und mit frischenZutaten gekocht werden, sondern auch weil ihre Beiträge immer bestens und kompetent recherchiert sind.

Nachhaltigkeit liegt Cornelia am Herzen und sie kommuniziert das mit viel Charme und ohne erhobenen Zeigefinger.

Passend in die Fastenzeit habe ich zwei Gerichte nach Cornelias Rezepten nachgekocht. Zu den Rezepten auf Cornelias Blog geht es direkt von den Links in den Überschriften.

 

MATJES – AM ASCHERMITTWOCH GIBT ES MINERALIEN AUF HAUSFRAUENART

 

fullsizeoutput_2fc

fullsizeoutput_2fb

 

Mit ihrem Matjestatar setzt Cornelia noch einen drauf: asiatisch angehaucht, mit einer dezenten Schärfe – Fusion at its best!

 

NEUER MATJES – ALS TATAR MIT AVOCADO UND CREME FRAICHE

 

fullsizeoutput_2fefullsizeoutput_2ff

 

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit! Hier geht es dann weiter mit Fisch und zwar ganz saisonal mit…STINT! Stay tuned!

img_4575

 

Kategorien:Basics, Feine Küche, Fusion, HausMANNSkost, KlassikerSchlagwörter:, , , , , , ,

2 Kommentare

  1. Tommy, du bist toll. Ich danke dir und warte auf das Stinte Rezept.
    PS: Hast du noch was verändert? Beide Rezepte von mir sind ja eher Basic, du hast ja immer noch eine Idee weiter. 😉 Liebe Grüße euch und jetzt gibt es fette Freshwater Prawns aus dem Frische Paradies…mit Löwenzahnsalat
    Cornelia

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, Cornelia – aber Ehre, wem Ehre gebührt 🙂 Nichts verändert, was man in den Fotos nicht sieht (Kresse z.B.) – absolut originalgetreu 🙂 Freshwater Prawns sind die einzigen, die ich mag (mit den dünnen langen Greifern)…die schmecken viel besser, als die Engerlinge ausm Meer 😉 Und mit Löwenzahn…sabber! Lasst es Euch schmecken! LG, Tommy

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: