Oyster Shots



Ich habe einen echten Kracher fürs Weihnachts- oder Silvestermenü für euch!

Zum ersten mal probierte ich Oyster Shots im vergangenen Jahrtausend im Asia de Cuba Restaurant im St. Martins Lane Hotel in Covent Garden, London. Dort kochen sie Fusion- Kubanisch/Asiatisch. Klingt aufregend? Ist es auch!

Ich war sofort hin und weg! Was ist da drin???!!! Die nette Kellnerin konnte es mir nicht sagen aber versprach, den Küchenchef zu konsultieren. Der kam grinsend an unseren Tisch und verriet mir in breitem australischen Akzent das Rezept!

dsc03515

 

Das ist eine rohe Auster (am besten Gillardeau-Auster) in 1/3 Sojasauce, 1/3 frisch gepresster Limettensaft, 1/3 japanischer Sake, mit ein wenig Tobiko – das ist japanischer Kaviar vom fliegenden Fisch – und gehacktem Schnittlauch. Fertig!

Klingt einfach, ist raffiniert und hat immenses Suchtpotenzial!

img_4067

 

dsc04759

Kategorien:Asiatisch, Fusion, KlassikerSchlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

8 Kommentare

  1. Das will ich auch jetzt (sofort) haben. LG Hartmut

    Gefällt 1 Person

  2. und woher bekommt man diesen Kaviar ???

    Gefällt mir

  3. Das ist, entschuldige, GEIL 😀
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

falkkochblog: Kochen & Backen mit Liebe & Leidenschaft

Kochen & Backen mit Liebe & Leidenschaft

gittakocht

mit Liebe

One Man's Meat

My food blog - written in Dublin, Ireland

Landidylle

Versuch der Selbstversorgung mit Obst, Gemüse & Fleisch vom eigenen Land. Sammeln, Jagen & Tauschen. Ästhetische und hochwertige Sanierung eines alten Resthofs, Anlage des Nutzgartens und Naturgartens zum politischen Gärtnern. Transition. Nachhaltige Möglichkeiten unabhängiger und sparsamer zu leben, das Tempo zu drosseln, freier und glücklicher zu sein, altes Wissen und alte Fähigkeiten wieder zu erlangen. Kochen, backen und konservieren von selbst angebauten Bio-Lebensmitteln und Wildfrüchten, Wildkräutern.

Austlese

DAS SCHMECKT

Ingwerlatte reloaded. Leben und leben lassen!

(Vive et vivere sine)² - Leben und leben lassen!

Winzersekt - Ein Blog über den genießenden Alltag

Aktuelle Gedanken, faszinierende Beobachtungen, kulinarische Ereignisse - ein Blog über die vielen kleinen und großen Freuden

Liebe mit Biss

Kochen aus Leidenschaft

giftigeblonde

Hier wird mit Leidenschaft gekocht!

magentratzerl

"Der Sitz der Gefühle ist der Magen"

StadtLandfrau

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt. Aber vielen bleibt es erspart. (Goethe)

Friede Freude & Eierkuchen

Ein kulinarischer Reiseblog aus Katalonien

lieberlecker

... als gar nichts essen!

Die See kocht

Segeln, Kochen, Proviant, Bord-Rezepte & Meer.

%d Bloggern gefällt das: