Carpaccio Rustico


Dieses Carpaccio ist ziemlich weit weg vom Klassiker (egal ob von Cipriani in Harry’s Bar in Venedig mit Mayosenfsauce oder von Olivenöl und Zitrone…von den Balsamico-Vergewaltigungen rede ich jetzt mal nicht weiter…). In der Tat habe ich das bei Jamie Oliver gesehen, aber fragt mich bitte nicht, in welchem Buch – das weiß ich nicht mehr.

Der Zusatz ‚Rustico‘ soll den Ansatz, eine Vorspeise zu einem vollwertigen Abendbrot zu machen dokumentieren. Schaut selbst….

IMG_7908  IMG_7910

Vom Thymian die Blätter abzupfen – ja, genau – Fieselarbeit, die niemand gerne macht….

…und mit einem TL Salz im Mörser zu einer Paste verreiben.

IMG_7911 IMG_7912 IMG_7913

Ein EL Olivenöl dazu, Abrieb von der Schale einer halben Zitrone und ein Spritzer Zitronensaft.

IMG_7914 IMG_7918 IMG_7916

Das Rinderfilet wurde in Clingfilm/Frischhaltefolie stramm eingewickelt und für einen Tag im Kühlschrank geparkt – es soll ‚Form‘ bewahren.

IMG_7917

Fleisch in Salz und Pfeffer aus der Mühle rollen – nur die schmale Seite und in etwas Albaöl order Keimöl scharf anbraten…auch hier nur die schmale Seite!

IMG_7921 IMG_7925 IMG_7926

Unter Alufolie für 5 Minuten ruhen lassen, in Frischhaltefolie stramm einwickeln und für 30 Minuten ins Gefrierfach legen.

IMG_7928 IMG_7930 IMG_7931

Italienische Musik hören…so etwas wie Paolo Conte (oder Adriano Celentano)…

IMG_7932

Rucola waschen und trocken schleudern. Kapernäpfel mit Zitronensaft beträufeln. Auf die Teller anrichten, weißen Urwaldpfeffer aus der Mühle dazu und Parmesanspäne drüber hobeln. Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln.

IMG_7933

Fleisch in ca, 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem breiten Messer oder Hackmesser dünn ausstreichen. Die Bratkruste hält die Scheiben zusammen.

IMG_7936 IMG_7939

IMG_7940 IMG_7941

Eventuelle Abschnitte an die Fellhaie verfüttern

IMG_7942 IMG_7944

Fleisch auf die Teller anrichten und mit der Thymiansauce beträufeln.

IMG_7952

Mit Ciabattabrot servieren. Ecco…Carpaccio Rustico!

IMG_7957 IMG_7958

IMG_7954

IMG_7955

Kategorien:Basics, KlassikerSchlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: