Kalbsschwanzsuppe mit Erbsen


Der Kalbsschwanz, der gestern mit im Kalbsfond kochte, soll heute einer angemesseneren Verwertung zugeführt werden. Nach stundenlangem Simmern im Fond fällt das Fleisch fast von selbst vom Knochen – zusammen mit etwas geklärtem und reicht einreduziertem Fond gibt das eine wunderbare Kalbsschwanzsuppe!

Etwa ein Liter vom Kalbsfond wird geklärt und dann mit den Kalbschwanzabschnitten erhitzt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, eine Hand voll Erbsen dazu (TK – wo gibt es mitten im Winter schon frische Erbsen?) und die wunderbar dampfende Suppe servieren. Ist sie nicht eine kleine Schönheit?

IMG_7107

IMG_7110

Kategorien:HausMANNSkostSchlagwörter:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: