Spargel | Ei-Kresse-Mayonnaise | Iberico

Am alljährlichen Spagelhype will ich mich eigentlich nicht beteiligen. Viel zu enttäuscht war ich in den vergangenen Jahren über den Ausverkauf vieler Spargelregionen an Discounter und Supermärkte und einen Qualitätsverlust, der möglicherweise auf die Massenproduktion zurück zu führen ist. Die edlen weißen Stangen unter Folie zu ziehen ist schon länger verbreitet, dann kamen auch noch […]

Weiterlesen

Schweinebauch und Linsen

Schweinebauch und Linsen mag banal klingen, doch hier kommen schon fast drei Garmethoden zusammen und das Ergebnis ist einfach….   Drei Garmethoden? Wenn man Pökeln als Garmethode durch gehen lässt: ja! Was eignet sich besser für die Montagsschweinereien als ein weiteres Rezept aus Fergus Hendersons Nose to Tail Eating? ‚Nicht so ganz Fett und nicht […]

Weiterlesen

Onglet | Green Sauce | Karotten

Grüne Soße, man möchte es kaum glauben, ist auch ein Klassiker der britischen Küche. In seinem Kult-Kochbuch ‘Nose to Tail Eating’ hat Fergus Henderson 1999 bereits ein Rezept veröffentlicht, welches sich von der ‘Grie Soß’, wie sie bei uns bekannt ist, stark unterscheidet, aber nicht minder vielseitig und lecker ist. Diesen Satz hatte ich ich […]

Weiterlesen

Tabouleh (oder Bulgursalat) | Onglet

“ Typisch für….im April ist der Frühling dran auf Kebos Blogevent! Immer wenn es endlich Frühling wird, die Abende länger werden, und vor allem so lau, dass man endlich wieder im Freien essen kann, ist es an der Zeit das erste Tabouleh zu machen. Die Schreibweisen (Tabouli, Taboulee) variieren, so wie die Rezepte. Ursprünglich eine […]

Weiterlesen

Resteverwertung: Pochierter Lachs|Lauch-Kartoffel-Suppe|Lollo Bionda

Resteverwertung kann durchaus einen Hauch von Luxus haben. Am vergangenen Gründonnerstag bot einer der lokalen Supermärkte eine Lieferung von frischen Lachseiten, in Folie eingeschweißt, feil. Abpackdatum 2 Tage vorher, was bei Lachs vertretbar ist, wenn er durchgegart werden soll, und wohl der frischeste Lachs, der in dieser ländlichen Region zu bekommen ist. Eine Lachsseite von 1,2 kg […]

Weiterlesen

Cheeseburger | Kartoffel-Eier-Salat

Ein Rezept für ’nen Cheeseburger?? Wozu das denn? Kennt doch jeder. Die Fleischpatties gibt’s gefroren in jedem Supermarkt oder beim Discounter. Bisschen Salat, Zwiebel, Tomate, Scheibe Käse, Gurke, Ketchup oder sonst irgendeine Sauce, in einen Bun und fertig! Burger ist ‚fast food‘. Heißt es. Okay. Einen ‚bemühten‘ Burger, nur um ‚anders‘ zu sein, mach ich nicht. […]

Weiterlesen

Grüne Soße|2 Versionen

Grüne Soße, man möchte es kaum glauben, ist auch ein Klassiker der britischen Küche. In seinem Kult-Kochbuch ‚Nose to Tail Eating‘ hat Fergus Henderson 1999 bereits ein Rezept veröffentlicht, welches sich von der ‚Grie Soß‘, wie sie bei uns bekannt ist, stark unterscheidet, aber nicht minder vielseitig und lecker ist. Besonders die Hessen unter meinen […]

Weiterlesen

Die ultimative Roulade

Die ultimative Roulade beschäftigt mich. Seit Tim Mälzers Rezept aus seinem Kochbuch ‚Heimat’ durch eine Rezension im Stern zu unrühmlicher Popularität kam, habe ich damit begonnen, Rouladen zu machen. Etwas ‚anders’ sollen meine Rouladen schon sein. Die ‚wie bei Oma’ oder ‚Muttern’ kennt ja jeder. Zu verbessern gibt es da eigentlich nichts, es sei denn, […]

Weiterlesen

Lachs, Pak Choi, Ingwer-Orangen-Sauce

Lachs harmoniert großartig mit Zitrusaromen. Und mit Gemüse. Irgendwelche bemühten Kohlehydrate sind überflüssig. Es gibt, naturellement, einen besonderen Clou an diesem Gericht. Der Lachs wird ‚in Schichten‘ gebraten. Thomas Keller, ***im Guide Michelin, einer der einflussreichsten Küchenchefs der USA, beschreibt diese Methode in seinem Kochbuch Bouchon. Nein, ich verlinke das nicht zu amazon oder sonstigen […]

Weiterlesen

Pfannen – ein Ratgeber

„Niemand kann zwei Breie in einer Pfanne kochen“ sagt ein altes Sprichwort. „Jeder Topf hat seinen Deckel“ sagt ein anderes. Jede Pfanne hat ihren Einsatzbereich, sage ich. Die „ideale Universalpfanne“ für jeden nur denkbaren Einsatzzweck, wie sie so oft auf TV-Shopping-Kanälen angeboten wird, ist eine Illusion, die uns die Werbeagenturen vermitteln wollen. Es gibt so […]

Weiterlesen

‚Tote Oma‘ – auch ‚Verkehrsunfall‘ genannt – ein Klassiker aus der ehemaligen DDR

‚Tote Oma‘ – ein  Klassiker aus der früheren DDR. Wurde auch ‚Verkehrsunfall‘ genannt…was sag‘ ich? WIRD! Das Gericht erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit – was bleibt jemandem wie mir da übrig, als mich daran zu versuchen? Was ist das? Blut- oder Grützwurst, mit Zwiebeln (oder wie hier mit Schalotten), in der Pfanne gebraten […]

Weiterlesen